Tradition seit 250 Jahren

Das Marionettentheater spielt Oper, Operette, Musical und Märchen. Das Spiel mit Marionetten hat in Schönbrunn lange Tradition. Schon Kaiserin Maria Theresia bot Ihren Gästen Marionettentheateraufführungen. Wir pflegen diese traditionelle Kunstform unter Einbeziehung modernster Bühnentechnik. Die Produktionen, welche in Zusammenarbeit mit Bühnen- und KostümbildnerInnen, BildhauerInnen, Autoren, Komponisten und RegisseurInnen entstehen, unterscheiden sich in Bezug zur „Menschenbühne“ nur durch den kleineren Maßstab. Die Spieltechnik und die Herstellung der Marionetten zählt offiziell zum UNESCO Weltkulturerbe.

Die beiden Gründer und künstlerischen Leiter Christine Hierzer-Riedler und Werner Hierzer blicken zurück auf über 40 Jahre internationale Erfahrung in der Kunst des Marionettenspiels. 


Die Marionetten, die Kostüme, das Bühnenbild und die Bühnentechnik werden in Zusammenarbeit mit prominenten Regisseuren, Bühnen- und Kostümbildnern in den hauseigenen Werkstätten hergestellt. 

Zwei gut ausgebildete Teams erlauben es, Vorstellungen in höchster Qualität, sowohl im Theater in Schönbrunn, sowie auch jederzeit auf internationalen Tourneen zu präsentieren. 

Zu den prominentesten Spielorten gehören Städte wie:

Athen, Brüssel, Florenz, Hong Kong, London, Los Angeles, Madrid, Mexico City, Montreal, New York, Paris, Peking, Rom, Seoul, Shanghai, Stratford und viele mehr.

 

Um eine Marionette spielen zu können benötigt es eine Ausbildung von ca. 1-2 Jahren. Danach dauert es Jahre das Spiel zu perfektionieren und der Marionette wirklich Leben einzuhauchen. Das gesamte Ensemble des Marionettentheater Schloss Schönbrunn wurde von Christine Hierzer-Riedler und Werner Hierzer ausgebildet und spielt jährlich über 300 Vorstellungen. 

Das Marionettentheater Schloss Schönbrunn befindet sich im Hofratstrakt von Schloss Schönbrunn in Wien, wo ganzjährig ca. 400 Vorstellungen für ungefähr 22.000 Besucher gespielt werden. Davon sind ca. 60 Prozent ausländische Gäste.

Seit der Gründung des Marionettentheaters Schloss Schönbrunn im Jahr 1994 entstanden viele Inszenierungen. Aktuell auf dem Spielplan stehen: Mozarts Oper Die Zauberflöte, und das Sisi Musical. Für Kinder aufbereitete Opern und Operetten, Die Kinderzauberflöte, Die Entführung aus dem Serail, Die Kinderfledermaus, Hänsel und Gretel sowie die Märchen Ritter Kamenbert, Aladdin und die Wunderlampe und Lena sucht das Christikind.

 

Für Sonderveranstaltungen Eine kleine Nachtmusik als Ballett und Mozart in Schönbrunn.

Rundgang durchs Theater